• Titel Logo

Oldie Sundays im Landmuseum


Ransel. – Am Sonntag, 7. Mai, starten die „Oldie Sundays“ des Landmuseum Ransel in die neue Saison. Jeden ersten Sonntag im Monat wird das weitläufige Gelände des Freilichtmuseums von 10 bis 15 Uhr zum Treffpunkt für Liebhaber von Oldtimern und historischen Motorrädern. Motiviert von der guten Resonanz im letzten Jahr, freuen sich die Initiatoren Marcelo Ramallo und Udo Berghäuser auf die Treffen 2017 und haben sich dafür einige Highlights einfallen lassen. Der erste Oldie Sunday ist am 7. Mai. Zum Start in die neue Saison erhalten die ersten 25 historischen Fahrzeuge einen Retro-Ölzettel (diese kann man auch auf den Veranstaltungen kaufen). Das HR macht eine Livevorstellung des Oldie Sundays und Interviews mit Initiatoren im HR-Fernsehen zwischen 16 und 17.50 Uhr. Der nächste Oldie Sunday ist am 4. Juni. Die ersten 25 historischen Fahrzeuge an diesem Sonntag bekommen eine nette kleine Überraschung vom Landmuseum Ransel. Der dritte Oldie Sunday ist am 2. Juli. An diesem Sonntag stehen historische Mofas, Mopeds, Roller aus den 50er bis 70er Jahren im Mittelpunkt. Der vierte Oldie Sunday ist am 6. August. Bei diesem Treffen stehen historische Fahrzeuge jeglicher Hersteller/Eigenbauten und deren Aufbauten aus Kunststoffen oder GFK im Fokus. Der fünfte Oldie Sunday ist am 3. September 2017 An diesem Tag werden neben den Oldtimern und historischen Rollern/Motorrädern jeder Art und Marke auch Künstler das Gelände des Landmuseums zum einzigartigen Ausstellungsort ihrer Kunstwerke machen. Grundsätzlich sind zu allen Oldie Sundays, auch zu denen mit einem Spezialthema, alle Arten von Oldtimern und historischen Motorrädern sowie Besucher mit und ohne historische „Schätzchen“ willkommen. Infos gibt es beim Landmuseum unter der Rufnummer 0160 /99864806.

Toogle Right
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok