• Titel Logo
Auf dieser Seite erscheinen Berichte über verschiedene Touren der Mopedfreunde.

 


Expedition ins Saumagen-Land

Wie so Vieles ist in diesem Jahr die große Tour der Mopedfreunde dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Dabei hatte man eigentlich das fünfjährige Jubiläum begehen wollen. Denn genau solange lag die Fünf-Länder-Tour "Fifty Five" mit den 50 ccm Oldtimern zurück.

Stattdessen machte man aus der Not eine Tugend und unternahm mit neun Mann nun eine Tagestour durch Rheinland-Pfalz. Nach dem Start frühmorgens um 7.30 Uhr in Marienthal wechselten die Mopedfreunde mit der Fähre in Rüdesheim ins benachbarte Bundesland.

Link zum Video


Vom Virus ausgebremst

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr die Marienthaler Mopedfreunde etwas ausgebremst, was die geplanten Touren angeht. Doch am letzten Sonntag machten sich acht Jungs mit ihrem rollenden Kulturgut auf nach Weisel zum "Frühstückstreff". Dieses Frühstück hatte man bereits vor fünf Jahren, als die erste große Tour der Gruppe anstand, vereinbart. Weisel war sozusagen die erste Station der damaligen "installation lap" für die Fünf-Länder-Tour.

Bis zum letzten Sonntag hatte man aber keinen gemeinsamen Termin gefunden, um die Verabredung von damals wahrzunehmen.

Aber jetzt hatte "Frühstücksfee Heike" für die Biker ein deftiges Mahl vorbereitet. Gut gestärkt verband man die Tour gleich mit einem Abstecher ins Landmuseum in Ransel. Dort hatte man zum "Oldie Sunday" eingeladen, wo man mit den alten Mopeds ebenfalls sehr willkommen war - natürlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Auflagen.

 

 


Mit rollendem Kulturgut unterwegs

„Genussreisen“ bedeutet nicht nur die Wahrnehmung des gastronomischen Angebots am Wegesrand, sondern auch die Art der Fortbewegung. Und in einer immer schneller werdenden Welt, ist es durchaus auch ein Genuss, etwas langsamer zu reisen. Und richtig abenteuerlich ist es, wenn große Kerle auf kleinen Maschinen unterwegs sind, die vor 40 bis 50 Jahre gebaut wurden und als Oldtimer gelten – eben rollendes Kulturgut.

Video Teil 1

Video Teil 2

Bildgalerie

Die ganze Story

 


Hello Huw – die Hesse komme!

Marienthaler Mopedfreunde besuchten einen guten Freund und Oldtimer-Fan in Südengland

Es war von Beginn an keine Schnapsidee. Vielmehr aus einer Bierlaune heraus kam der Wunsch auf, Huw Willet, der die Gruppe schon ein Stück Wegs während der Fünfländertour begleitete und bei der Fahrt nach Vianden dabei war, in seiner Heimat zu überraschen. Natürlich mit der Kraft aus 50 ccm.

Toogle Right

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.